In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Zwischen schweizerischer Gelassenheit und höchster Präzision: Yoga in BaselUnaufgeregt gibt sich die im Dreiländereck liegende drittgrößte Stadt der Schweiz. Dabei hat Basel, abgesehen von Banken und Pharmaindustrie, auch viel Kultur zu bieten: die „Art Basel“, eine herausragende Tanz- und Musikszene, renommierte Theater und Orchester. Vielfältig und international präsentiert sich auch die Basler Yogaszene. Von urbanen Studios mit modernen Yogastilen wie Jivamukti Yoga, Anusara Yoga und Bikram Hot Yoga über Kundalini Yoga oder Schulen mit Ashtanga Yoga und Iyengar-Yoga bis hin zu Yoga für Kinder und Hormonyoga findet das Yogiherz alles, was es sich ersehnt, und es kommt auch kein Fitnessclub oder Quartiertreffpunkt mehr ohne Yoga aus. Die Basler finden sich, frei nach dem Motto „Ich lueg für mi sälber, ich weiß, was für mi guet isch“, in dem großen Angebot zurecht und bleiben ihrem Studio treu. Ohne Frage, die Stadt lädt zum Erkunden ein, mit Yogamatte oder für den faulen Sonnengruß an der Rheinpromenade. Smolyn-Yoga – Die Kunst des Yoga: „Wer unerschrocken ins Leben geht, wird nicht aufhören zu lernen“ Bill Laswell Konzentrierte, dichte Atmosphäre, der Rhythmus der Sequenzen, die Intensität der Praxis – es wundert nicht, dass sich Sebastian Smolyn, Yogalehrer und Musiker, wo auch immer auf der Welt er sich gerade befindet, auf der Yogamatte wie auf der Bühne zuhause fühlt. So unterrichtet der gebürtige Pole nicht nur in Basel Hatha-Yoga, sondern auch in Zürich und in Deutschland, veranstaltet Yogareisen und tourt mit seiner Band quer durch Europa. Blind einer Schule oder Richtung zu folgen, interessiert ihn nicht. Die eigene Praxis auf der klassischen Yoga-Tradition von B.K.S. Iyengar aufzubauen, mit Wirkungen der Asanas zu experimentieren und das beständige Erforschen des natürlichen Atems stehen für ihn im Vordergrund. Es gehe um das, was tief wirkt: interessante Bücher, gute Musik, Begegnungen, eine lebendige Yogapraxis, die sich keine Begrenzung auferlegt. www.smolynyoga.com […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf alle Yoga Aktuell Ausgaben ab 2015
  • Zugriff auf viele exklusive Interviews, Wissen, Artikel, Beiträge und mehr auf www.yoga-aktuell.de

Jetzt informieren und anmelden