Viele Yogameister gibt es auf der Welt. Aber eine Yogameisterin? Kali Ray ist eine. Die in Kalifornien lebende Yogameisterin kam im August 2004 das erste Mal nach Europa und macht auch Station in Deutschland. Vor 26 Jahren entwickelte sie einen neuen Yogastil: TriYoga Kali Ray hatte nicht viel mit Yoga zu tun, bevor sie Yogameisterin wurde. Sie war eine Meditationsmeisterin, praktizierte Meditation schon im Alter von sieben Jahren und war auf der Suche nach ihrem eigenen Ursprung. 1980, im Alter von 25 Jahren, fand sie ihn. Während einer Meditation, die sie für Freunde anleitete, visualisierte Kali Ray weißes Licht an der Basis der Wirbelsäule, das langsam aufstieg. Die Kundalini-Shakti war in ihr erwacht. Die Energie floß durch ihren ganzen Körper und sie begann spontan Yoga zu praktizieren. Kali Ray führte über mehrere Stunden eine fließende Serie von Asanas aus, ihre Atmung verlief tief und rhythmisch, ihre Hände bildeten Mudras. Kali Ray hatte nie zuvor Hatha-Yoga praktiziert. Ihre Praxis war Meditation, Pranayama und das Studium metaphysischer Schriften. „Sie war immer eine Yogi, in ihrem Geist, auch bevor sie Yoga praktizierte“, sagt Eva-Maria Beck, die bei Kali Ray TriYoga gelernt hat und in Berlin TriYoga unterrichtet. In den darauf folgenden Jahren tauchte Kaliji (eine Kurzform ihres vollständigen Namens, der ihr von Sri Ganapathi Sachchidananda Swamiji gegeben wurde: Kali Lakshmi Deviji) immer tiefer in die Erfahrung spontaner Bewegung von Prana ein, im Sanskrit auch bekannt als Kriyavati. Ihre Schüler drängten sie, diese fließenden und meditativen Bewegungen zu lehren. So entwickelte Kaliji aus den Bewegungen ein System und gab ihm den Namen „TriYoga“. Tri bedeutet „Trinity“, Dreieinheit. Im Sanskrit bilden die drei Qualitäten der Seele, genannt „Sat Chit Ananda“, eine Dreieinheit: Wahrheit, Wissen und Glückseligkeit. Die Dreieinheit manifestiert auch sich in den  drei Körpern: Physical Body, Subtle Body und Casual Body und in den […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden