Die beunruhigende Beschreibung einer Lebensgeschichte und spirituellen Erfahrung, die keine istHier ist eine erfrischende, radikale und unkonventio­nelle Beschreibung einer Lebensgeschichte und spirituellen Erfahrung, die keine ist. Es ist die Geschichte eines Mannes namens Uppaluri Gopala Krishnamurti (nachfolgend U.G. genannt), der alles besaß – gutes Aussehen, Reichtum, Kultiviertheit, Ruhm, Reisen, spirituelle Erfahrungen, Karriere – und der alles aufgab, um selbst nach der Antwort auf seine brennende Frage zu suchen: „Gibt es eigentlich hinter all den Abstraktionen, mit denen die Religionen uns eingedeckt haben, so etwas wie Erleuchtung oder Befreiung?“ Er hat niemals eine Antwort bekommen… Auf Fragen wie diese gibt es eben keine Antworten. U.G. gab der Philosophie eine ganz neue Gestalt. Für ihn bedeutete Philosophie weder die Liebe zur Weisheit noch die Vermeidung von Irrtümern, sondern das Verschwinden aller philosophischen Fragen. So sagte er: „Wenn sich die Fragen, die Sie haben, in eine einzige Frage auflösen, in Ihre Frage, dann muss diese Frage detonieren, explodieren und vollkommen zum Verschwinden kommen, um dann einen reibungslos funktionierenden biologischen Organismus zurückzulassen, der frei ist von Verzerrung und Einmischung durch die nach Trennung strebende […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein