In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Was bedeutet Liebe?
Alles. Sie ist mein Leben, meine größte Freude. Ich liebe die Liebe.

Wie beginnen Sie den Morgen?
Wir schütteln für 15 Minuten unseren Körper aus. Das ist eine gute Weise, den Morgen zu beginnen.

Wer oder was auf dieser Erde inspiriert Sie am meisten?
Die Liebe. Sie kommt in meinem Leben in so vielen Formen zum Ausdruck. Die Liebe, die mich schon sehr lange begleitet, ist die Liebe zu Osho, der mein Guru wurde, als ich 11 Jahre alt war. Was wir während unserer Konzerte machen ist, in Liebe mit allen Leuten zu sein. Wir drücken die Liebe durch das Singen, die Mantras und die Stille aus.  

Wer oder was bringt Sie zum Lachen?
Miten.

Was bringt Sie zum Weinen?
Prämenstruelle Zyklen.

Anzeige

Was nehmen Sie auf Reisen immer mit ins Gepäck?
Ein Bild von Osho.

Mit welcher Erkenntnis, welchem Gefühl oder welchem Gebet möchten Sie den Körper verlassen?
Ich versuche jeden Tag das Nicht-Anhaften an Ergebnisse oder Vorlieben zu praktizieren. Ich möchte bereit sein für das Größere und von ihm mitgenommen werden.

Für was in Ihrem Leben sind Sie dankbar?
Für alles.

Welche Zeit des Tages mögen Sie am liebsten und warum?
Ich könnte keine wählen. Es liegt etwas Schönes in jeder Zeit des Tages.

Haben bestimmte Haltungen eine Bedeutung für die spirituelle Praxis und Meditation?
Eine aufrechte Wirbelsäule beim Singen und Chanten.

Was in dieser Welt erfüllt Sie mit Freude?
Ich liebe alles, was in meinem Leben geschieht. Ich warte fast nie darauf, dass etwas endet. Ein Höhepunkt der Freude sind natürlich die Konzerte, das Singen und auch das gemeinsame Schweigen während der Konzerte.

Deva Premal wurde 1970 als Tochter eines Künstlers und einer musikalischen Mutter in Nürnberg geboren. Sie erhielt schon als Kind Geigen-, Klavier- und Gesangsunterricht und wuchs in einer von östlicher Spiritualität und Mantras geprägten Atmosphäre auf. Im Alter von 20 Jahren traf sie ihren Lebenspartner Miten, dessen musikalischer Hintergrund der Rock’n’Roll war, im Ashram von Osho in Pune. Deva Premal & Miten geben seit 1991 Workshops, Konzerte und Satsangs. Sie haben seither mit ihrer Musik Millionen von westlichen Zuhörern in die Welt der Mantras und der meditativen Musik geführt.
www.devapremalmiten.com

 

Anzeige
Julia Johannsen
Julia Johannsen ist Sozialpädagogin, Yogalehrerin und Autorin. Sie unterrichtet Vinyasa Flow Yoga, ist in einer Praxis für systemisch-spirituelles Coaching tätig und schreibt Artikel und Texte rund um die Themen Yoga, Philosophie und Gesundheit für verschiedene Magazine und Verlage. Ihre Yogapraxis und das Schreiben sind inspiriert vom 5Rhythms®-Tanz nach Gabrielle Roth, Musik und englischen Landschaften.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments