9 Fragen und Antworten zur Finanzkrise: Verschiedene Sichtweisen zum großen CrashDie Nachrichten zum Ende letzten Jahres waren katastrophal: Immer wieder­ warnten Politiker und Wirtschaftsexperten, dass uns in diesem Jahr Schlimmes bevorsteht. Andere Experten hingegen behaupten, dass ­die Angst unbegründet ist. Was immer auch passieren wird, so werden wir heute mehr denn je aufgefordert, uns auch mit der Finanz­welt und Wirtschaft aus­einanderzusetzen, um bewusst und informiert mit der aktuellen Situation umzugehen. YOGA AKTUELL hat aus gegebenem Anlass Experten aus verschiedenen Fachbereichen zur Finanzkrise befragt. Carmen Wagner: BWL Studium, Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Gesundheitsprojekte; Existenzgründercoaching für alternative Berufe, selbständig als Yogalehrerin seit 1989, Gründerin und Leiterin des Yoga & Gesundheit e.V. Ulrich Schäfer: Leiter der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung. Dr. Hans Wielens: Leitende Funktion im Bankwesen. Zuletzt Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank Bauspar AG. Gründer und Leiter der Stiftung Authentisch Führen – Zen-Akademie für Führungskräfte in Münster. Joachim Kamphausen: Verleger, Kamphausen Verlag. Paul J. Kohtes: Gründer von Deutschlands größter PR-Agentur PLEON Kothes Klewes in Düsseldorf. Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit den Lehren und der Praxis des Zen. Heute coacht er Führungskräfte und leitet Zen-Seminare. Pater Anselm Grün: Cellerar vom Benediktinerkloster Münsterschwarzach, ausgezeichnet mit dem Bundesverdienstkreuz, gilt als einer der erfolgreichsten geistlichen Schriftsteller der Gegenwart. Claus David Grube: Trader und Berater für Futures (Terminbörsen). Dr. phil. Roland Lüthi: MBA, MPH; Heute: Beratungstätigkeit und ­Coaching in Teamentwicklungen, Kooperationen, Fusionen und „Sparen“ mit Schwerpunkt in prozessorientiertem Change Management, Dozent am YOGA FORUM in München, tiefe ­Auseinandersetzung mit der Spiritualität der Börse. 1 Wie erklären Sie sich die derzeitige Finanzkrise? Carmen Wagner: Die Lehre heißt vielleicht: Die Experten sind nicht schlauer als man selbst und begreifen ihr eigenes Fachgebiet nicht mehr. Wie wäre es sonst zu erklären, dass keiner ahnte, welche Folgen die Weigerung hatte, Lehmann-Brothers zu stützen. Ulrich Schäfer: Der Mensch ist ein […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

Anzeige: