Sriram im Interview: Mit YOGA AKTUELL sprach der bekannte Lehrer, der in letzter Zeit wieder mehr Unterricht auf seinen Spezialgebieten gibt, über die Problematik der Flucht in heile Parallelwelten, über Yoga als Unantastbarkeit allen Lebens und über die essenzielle Notwendigkeit des Verzichts auf übermäßigen Konsum. Sriram zählt zu den wichtigsten Yogaphilosophie-Lehrern in Deutschland. Sein Lehrer war T.K.V. Desikachar. Dank seiner deutschen Frau Anjali, die in Indien Tanz studierte, fand er vor mehr als 30 Jahren den Weg nach Deutschland. Seitdem hat er zahlreiche Menschen im Einzel- und Gruppenunterricht begleitet und ausgebildet. Warum die Philosophie eine so wichtige Rolle für ihn spielt, erfährst du in diesem Interview. INTERVIEW YOGA AKTUELL: Als wir uns vor drei Jahren das letzte Mal unterhielten, meintest du, du willst den Unterricht, die Philosophie und die Komponente Asana herunterfahren. Du hast eine Pause gemacht. Woher kam der Impuls, jetzt wieder verstärkt Philosophie zu unterrichten? Sriram: Es gibt so ein riesiges Angebot an Asana-Yoga-Techniken, dass ich meine speziellen Kompetenzen, die in dieser Form nicht so häufig vorkommen, besser einsetzen kann. Der zweite Grund ist, dass sich Yoga derzeit […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein