In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Daniel Odier gilt als größter Kenner der tantrischen Spiritualität im Westen. Mit YOGA AKTUELL sprach er über den Körper, das Eintauchen in den Augenblick und die Vibration des HerzensDaniel Odier erhielt durch seine Meisterin Yogini Lalita Devi die Übertragung der tiefsten mystischen Lehren der Pratyabhijna- und der Spanda-Schule aus der Kaula-Tradition. Seine in zehn Sprachen übersetzten Bücher behandeln die tiefsten Aspekte des shivaistischen Tantrismus. YOGA AKTUELL: Was bedeutet Liebe für dich? Daniel Odier: Präsenz. Präsenz ist das Gleiche wie Liebe, nur weniger kompliziert und einfacher in ihrer Bedeutung. Wenn man „Liebe“ sagt, kommen so viele andere Dinge mit ins Bild. Wenn man „Präsenz“ sagt, ist nichts anderes da als das. Liebe bedeutet, da zu sein. Was ist der Körper? Der Körper ist das Instrument der Einheit. Im Tantra vertrauen wir sehr auf unseren Körper, denn er hat eine simple Struktur, auch wenn er ganz und gar nicht einfach ist. Der Körper kann nur ja oder nein sagen, und das sehr direkt. Er erzählt uns viel über das Einssein. Er ist wie ein Baby, das alles in den Mund nimmt, weil […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein