Inneres und äußeres Licht: Yogiraj Gurunath Siddhanath verbindet die beiden uralten Traditionen des Kriya- und des Surya-Yoga. Im Interview mit YOGA AKTUELL spricht er über die wirksame Anwendung beider Techniken zur Verjüngung sowie vor allem für spirituelle Zwecke und über die bevorstehende solare Zivilisation Der Householder-Yogi Yogiraj Gurunath Siddhanath wurde am 10. Mai 1944 in Gwalior, Indien, geboren und ist ein Nachfahre der uralten Familie von Ikshavaku Rama der solaren Dynastie. Obwohl er in ein königliches Ambiente geboren wurde, war er von Anfang an ein Siddha und erlebte schon ab dem Alter von drei Jahren spontane Erleuchtungszustände. Nachdem er bereits in jungen Jahren spirituelle Realisierung erreicht und seine akademische Ausbildung abgeschlossen hatte, verließ er sein altes Leben und ging seiner Berufung als Yogi nach. Er meditierte, wie viele große Yogis, über Jahre hinweg in den Höhlen des Himalaya und begegnete 1967 dort auch dem großen Avatar Babaji, was sein Leben nachhaltig veränderte. Heute lehrt Yogiraj, der der Nath-Tradition angehört, einer zeitlosen Linie spiritueller Meister, weltweit den authentischen Kriya-Yoga nach Babaji. Mittels einer besonderen Atemtechnik werden sämtliche Zellen mit Prana aufgeladen, was den Alterungsprozess verlangsamt. Außerdem werden die Chakras gereinigt und mit göttlicher Energie aufgeladen. Dadurch wird altes negatives Karma aufgelöst. Durch das Übertragen der Kundalini-Shakti durch Yogiraj kann man in einen höheren Bewusstseinszustand gelangen, in dem Friede und Glückseligkeit verankert sind. Außerdem vermittelt Yogiraj spezielle Techniken des Surya-Yoga, mit deren Hilfe Körper und Geist mit pranischem Licht aufgeladen werden. Diese Technik hat er direkt von Babaji erhalten, mit dem Auftrag, sie an die sich im Umbruch befindende Menschheit weiterzugeben. Surya-Yoga dient sowohl der geistigen Entwicklung als auch der körperlichen Heilung. 
Yogiraj Gurunath Siddhanath lebt in seinem „Wald-Ashram“, der sich in der Nähe von Poona in Indien befindet und allen ernsthaft Interessierten offensteht. Dort finden regelmäßig Retreats statt. Außerdem hält er […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: