Tri Yoga ist ein dynamischer Ansatz, der versucht, den spontanen Prana-Fluss zu erwecken, indem Yoga-Haltungen, Atmung und Bewegung in einem fortwährenden meditativen Tanz verschmelzen An einem Abend in den frühen achtziger Jahren lag Kali Ray zusammen mit einigen ihrer Freunde auf dem Wohnzimmerboden, als sie an der Basis ihrer Wirbelsäule plötzlich ein weißes Licht zu visualisieren begann, das langsam emporstieg. Ray hatte zuvor nie übermäßig viel Asana-Haltungen praktiziert. Ihre Jahre intensiver Yoga-Praxis (wie z.B. mit dem Meister Baba Hari Das) widmete sie hauptsächlich der Praxis der Meditation, des Pranayama und dem Studium metaphysischer Schriften. Hatha-Yoga übte sie gerade nur soviel, dass sie einigermaßen bequem längere Zeit in Meditationshaltung verbringen konnte. Deshalb war sie natürlich sehr erschrocken, als an jenem Abend bereits nach kurzer Zeit der Meditation eine Woge der Energie durch ihren Körper schoß, welche wie von Zauberhand ihr Beine empor schnellen ließ und sie von alleine in den Schulterstand drehte, um sie kurze Zeit später elegant in die Fisch-Haltung (Matsyasana) zurückzurollen. Binnen der darauffolgenden Stunden wurde sie von einer geheimnisvollen Macht, die Kundalini-Shakti genannt wird, durch eine fließende Serie von ungewöhnlichen Körperstellungen getrieben, während ihre Freunde staunend daneben standen. Ihr Atem verlief rhythmisch und tief; ihre Hände bildeten spontan eine Vielzahl von Mudras und sie fühlte sich, als ob sie in einem Meer der Glückseligkeit schwimmen würde. In den weiterfolgenden Jahren tauchte sie immer tiefer in diese Erfahrung ein, die im Sanskrit als Kriyavati bekannt ist, der spontanen Bewegung von Prana oder Energie. Auf das Drängen ihrer Schüler hin, begann sie schließlich diese fließenden meditativen Bewegungen zu lehren und erschuf ein umfassendes System, dem sie den  Namen „Tri Yoga“ gab. Eva-Maria Beck, selbst Schülerin von Kali Ray, sprach für Yoga Aktuell mit der ungewöhnlichen Yoga-Meisterin im sonnigen Malibu in Kalifornien. Yoga Aktuell: Wer ist Kali Ray? Kali Ray: Es […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige: