Alte Bindungen lösen – dazu muss man ersteinmal Zugang zum eigenen Unbewussten finden. Phyllis Krystal hat Wege entwickelt, die Menschen zunächst in Kontakt mit den Tiefen des Unbewussten zu bringen und dann in Kontakt mit dem Höheren Selbst. Mit wachem Blick sitzt mir die 90-jährige Phyllis Krystal beim Interview gegenüber. Für ihr Alter ist die rüstige Dame ausgesprochen vital. Es ist bewundernswert, dass die gebürtige Engländerin, die heute in Kalifornien lebt und Seminare in aller Welt hält, immer noch so viel reist, um Menschen ihre Arbeit näher zu bringen. Dabei handelt es sich um eine besondere Form der Imaginationstechnik, durch die man mit bestimmten Symbolen und Visualisationstechniken mit dem eigenen Höheren Bewusstsein in Kontakt kommen kann. Unter dem Höheren Bewusstsein versteht Phyllis Krystal die eigene wahre Identität, die hinter Konzepten, Vorstellungen und Verhaltensweisen verborgen ist. Aus ihrer langjährigen Erfahrung weiß Phyllis Krystal allerdings, dass den meisten Menschen der Zugang zu ihrem Höheren Bewusstsein verschlossen ist, das sich durch vollkommenes Wissen und Erkennen vom tieferen Sinn und eigentlichen Ziel des persönlichen Lebens auszeichnet.. Zu sehr ist unser Verhalten von den prägenden Eindrücken und Erfahrungen aus der Kindheit und aus früheren Leben gesteuert, die im Unbewussten in Form von Bildern und Symbolen gespeichert sind. Zu sehr hindern uns diese Eindrücke daran, ganz präsent im Hier und Jetzt zu sein und zu tun, was zu tun ist. Einen bewussten Zugang zu ihrem Höheren Bewusstsein haben die meisten Menschen allerdings nicht. Dies hat zur Folge, dass man auch als Erwachsener oft noch unbewusst in alten, aus Kindheit und Pubertät herrührenden  Beziehungen verstrickt ist, von denen man sich längst gelöst zu haben glaubte. Genauso gut kann es aber auch im Erwachsenenalter noch unbewusst zu neuen Bindungen und Verstrickungen mit anderen Menschen kommen, die uns davon abhalten, sich selbst und anderen Menschen offen und frei zu […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige:

Doris Iding
Doris Iding ist Ethnologin, Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin sowie Autorin mit Schwerpunkt Integration östlicher Heilverfahren in den Westen und bewusstseinsverändernde Techniken. Ihr besonderes Interesse gilt der Vermittlung eines neuen Bewusstseins, bei dem der Mensch nicht mehr dogmatisch an alten Traditionen und Lehren festhält, sondern sich dafür öffnet, dass alles miteinander verbunden ist. In ihren Artikeln und Seminaren vermittelt sie auf leichte und spielerische Weise, wie wir entspannt, achtsam und wohlwollend zu uns selbst finden können. Vierzehn ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.