In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Ein Yogazweig trifft den Nerv der Zeit: YOGA AKTUELL sprach mit Ralf Waldkirch, Kursleiter für Business-Yoga und Dozent zum Thema Stressbewältigung, über sinnvoll gestalteten, ganzheitlich orientierten Business-Yoga und dessen PotenzialYOGA AKTUELL: Sie bieten Business-Yoga an. Aus welchen Branchen kommen die Menschen zu Ihnen? Ralf Waldkirch: Unser Business-Yoga ist auf den Schwerpunkt Stressabbau und auf das Vermeiden von Burn-out ausgerichtet. So haben wir sehr viele Führungskräfte, Selbstständige und Freiberufler unter unseren Teilnehmern, u.a. aus der Industrie und aus der Verwaltung oder aus den Medien wie Zeitungen und Rundfunk, Unternehmer aus mittelständischen Betrieben, Vertriebsmitarbeiter, Anwälte und Lehrer. Außerdem haben wir viele Kursteilnehmer aus dem Gesundheitswesen wie Krankenschwestern, Ärzte und Klinikmitarbeiter, aber auch viele Studenten. Die Teilnehmer in den allgemeinen Yogakursen sind meist zwischen 20 und 60, im Business-Yoga zwischen 35 und 55 Jahren. Reagieren Führungskräfte anders auf Yoga als andere Mitarbeiter einer Firma, oder sind alle Menschen auf der Matte gleich? Führungskräfte kommen zumeist erst später zum Business-Yoga, wenn die Stressbelastung schon weiter fortgeschritten ist, und sie kommen in erster Linie wegen der Stressprobleme und zur Tiefenentspannung. Andere Teilnehmer kommen auch aufgrund großer Muskelverspannungen. Während des Kurses genießen alle gleichermaßen die geistige und mentale Entspannung und die von uns praktizierten Übungen, vor allem gegen die spezifischen Stressreaktionen des Körpers, und hier besonders im gesamten vegetativen Nervensystem. Wie bewusst ist den Menschen, die zu Ihnen kommen (oder in deren Firmen Sie gehen), dass Sie etwas gegen den Stress tun können? Unser Yoga-Zentrum in Mannheim und unsere Ausrichtung auf die speziellen Stresskomponenten ist im gesamten Umkreis von Mannheim bekannt. Wir haben auf unserer Homepage über 300.000 Seitenzugriffe pro Jahr. In den Unternehmen führen wir meist im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge zuerst einen Intensiv-Workshop zum Thema „Stressbewältigung und Vermeiden von Burn-out“ durch, teilweise in Zusammenarbeit mit Klinikfachärzten aus der Behandlung von Burn-out-Patienten. Hierbei stellen wir […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige:

Doris Iding
Doris Iding ist Ethnologin, Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin sowie Autorin mit Schwerpunkt Integration östlicher Heilverfahren in den Westen und bewusstseinsverändernde Techniken. Ihr besonderes Interesse gilt der Vermittlung eines neuen Bewusstseins, bei dem der Mensch nicht mehr dogmatisch an alten Traditionen und Lehren festhält, sondern sich dafür öffnet, dass alles miteinander verbunden ist. In ihren Artikeln und Seminaren vermittelt sie auf leichte und spielerische Weise, wie wir entspannt, achtsam und wohlwollend zu uns selbst finden können. Vierzehn ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.