In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Ruth Maria Kubitschek über die Kraft, die einem im Alter zuteil wird, über einen konstruktiven Umgang mit Ängsten und über den größten Trugschluss im Hinblick auf das Altern Ruth Maria Kubitschek ist Bestseller-Autorin und seit Jahrzehnten eine gefragte Schauspielerin – unvergessen sind z.B. ihre Rollen in „Monaco Franze – der ewige Stenz“„Kir Royal“ und „Das Erbe der Guldenburgs“. In ihrem Buch „Anmutig älter werden“ beschreibt sie, was ihr geholfen hat, das Älterwerden auf anmutige Weise zu erleben. YOGA AKTUELL: Der Titel Ihres Buches klingt vielversprechend. Was verstehen Sie unter „Anmutig älter werden“genau?Ruth Maria Kubitschek: Es gibt zwei Möglichkeiten, durchs Leben zu gehen: entweder mit Gewalt oder geschmeidig. Wenn wir mit Gewalt nach vorne preschen, leiden wir. Wenn wir geschmeidig durchs Leben gehen, wird uns nicht viel passieren. Wann kam für Sie der Punkt, an dem Sie nicht mehr gegen das Leben gekämpft haben, sondern ihm mit Anmut begegnet sind?Bis zu meinem 60. Lebensjahr hatte ich viel Gepäck auf den Schultern, sowohl innerlich als auch äußerlich. Das wollte ich nicht länger mit mir tragen und habe dann alles, was ich bis dahin zusammengerafft hatte, losgelassen und meine Wohnung in München aufgegeben, meine Möbel verschenkt und bin in die Schweiz gezogen. Das war wie eine Befreiung. Ich wurde schöpferisch, habe Bücher geschrieben und viel gemalt. Nachdem mich das Unglück von Tschernobyl wachgerüttelt hat, habe ich Märchen geschrieben, und als ich 65 Jahre alt war, gemeinsam mit einer Freundin einen Garten geschaffen, um unseren Dank an die Erde auszudrücken. Was würden Sie aus Sicht einer 82-jährigen Frau heute 50-Jährigen raten?Dass man sich mit 50 Jahren auf niemand anderen verlasen darf als auf die eigene innere Kraft und dass man vor allen Dingen versuchen soll, keine Angst vor dem Älterwerden zu haben! Denn im Älterwerden wird einem von Stufe zu Stufe Kraft zuteil. Vorausgesetzt, […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015

Jetzt informieren und anmelden

Anzeige:

Doris Iding
Doris Iding ist Ethnologin, Yoga-, Meditations- und Achtsamkeitslehrerin sowie Autorin mit Schwerpunkt Integration östlicher Heilverfahren in den Westen und bewusstseinsverändernde Techniken. Ihr besonderes Interesse gilt der Vermittlung eines neuen Bewusstseins, bei dem der Mensch nicht mehr dogmatisch an alten Traditionen und Lehren festhält, sondern sich dafür öffnet, dass alles miteinander verbunden ist. In ihren Artikeln und Seminaren vermittelt sie auf leichte und spielerische Weise, wie wir entspannt, achtsam und wohlwollend zu uns selbst finden können. Vierzehn ihrer Bücher wurden in andere Sprachen übersetzt.