Ruth Maria Kubitschek über die Kraft, die einem im Alter zuteil wird, über einen konstruktiven Umgang mit Ängsten und über den größten Trugschluss im Hinblick auf das Altern Ruth Maria Kubitschek ist Bestseller-Autorin und seit Jahrzehnten eine gefragte Schauspielerin – unvergessen sind z.B. ihre Rollen in „Monaco Franze – der ewige Stenz“„Kir Royal“ und „Das Erbe der Guldenburgs“. In ihrem Buch „Anmutig älter werden“ beschreibt sie, was ihr geholfen hat, das Älterwerden auf anmutige Weise zu erleben. YOGA AKTUELL: Der Titel Ihres Buches klingt vielversprechend. Was verstehen Sie unter „Anmutig älter werden“genau?Ruth Maria Kubitschek: Es gibt zwei Möglichkeiten, durchs Leben zu gehen: entweder mit Gewalt oder geschmeidig. Wenn wir mit Gewalt nach vorne preschen, leiden wir. Wenn wir geschmeidig durchs Leben gehen, wird uns nicht viel passieren. Wann kam für Sie der Punkt, an dem Sie nicht mehr gegen das Leben gekämpft haben, sondern ihm mit Anmut begegnet sind?Bis zu meinem 60. Lebensjahr hatte ich viel Gepäck auf den Schultern, sowohl innerlich als auch äußerlich. Das wollte ich nicht länger mit mir tragen und habe dann alles, was ich bis […]

Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen. Mit YOGA AKTUELL Plus kannst du den kompletten Beitrag lesen.

Melde dich direkt hier an und profitiere u.a. von folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf tausende exklusive Artikel, Beiträge und Interviews zu Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Spiritualität 
  • Digitaler Zugriff auf alle YOGA AKTUELL- Ausgaben ab 2015
 

 

Anzeige:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen