Ausbildung Yoga des Klangs

    Karte nicht verfügbar

    Datum/Zeit
    Date(s) - 08/12/2018
    Ganztägig

    Veranstaltungsort
    Sangita Institut für Klang und Yoga

    Kategorien


    Yoga des Klangs – Ausbildung nach Sangita
    alle Infos auf www.sangita.de unter Ausbildungen
    Die Ausbildung vereint östliche und westliche
    Arbeitsweisen mit Mantras, Klangschalen und anderen Klängen.
    Yoga-Klangtherapie ist mehr eine innere Ausrichtung die im Klang, Bewusstsein transportiert.
    Unsere innere Ausrichtung entscheidet was wir sind.(Therapeut, Begleiter, Lichtbringer, Heiler, Seelentuner, Egobrecher, Herzensflow, …..)
    Die tiefste Form dieser yogischen Therapie erkennt Sich wirkend aus seinem seelischen Geistwesen.
    Es ist gut Tabellen zu studieren und Naturwissenschaften anzunehmen.
    Es ist besser einfach und erhaben Erfahrungen im Kontakt mit anderen zu machen.
    Die innere Haltung dabei ist Feingefühl und der feinfühlige Kontakt mit dem Klienten.
    Nicht was ich mir wünsche, vorstelle oder sogar erlangen möchte. Aus dem einfühlsamen Kontakt (Liebe) entstehen die Ziele wie von selbst.
    Eine Begegnung ohne verdeckte Ansprüche an sich Selbst und den Anderen ermöglicht Seelenimpulse die heilen.

    Das Gerüst und die Möglichkeiten der Yoga-Klangtherapie sollten Klar sein.
    Doch die Offenheit ohne Meinungen ist die innere Ausrichtung. Meditation, die praktischer Alltag in Liebe zu anderen wird.
    Dabei lassen wir die Naturgesetze nicht außer acht.
    Diese Arbeit beginnt mit der eigenen Stimme. So lange wir uns selbst und andere bewerten was wir sind usw. haben wir es schwerer dem Herzen zu folgen.
    Unser Werk ist getan, wenn das verdeckte falsche Ego von der Neurose der Bewertung fastet und schweigt.
    Daraus sind wir Handlungsbefähigt und schaffen Raum für den Wandel der von der Seele kommt.
    Die Neurosen oder gespaltenen Anteile von Lebewesen beginnen mit der Trennung von der Seele und Gott. Genau hier setzt der Bhakti-Yoga an.
    Sie befinden sich in Ihren unendlichen Möglichkeiten der Verstrickung in Identifikation mit äußeren Rollenspielen und ihrem Verlangen danach.
    Das Verlangen zu Leiden hört auf mit dem bewussten Fühlen und Erkennen der Ewigen Wahrheiten unserer Seelenliebe.
    Madhuri

    Kommentiere den Artikel