Agni – das transformative Element im Yoga und Ayurveda

    Datum/Zeit
    Date(s) - 16/05/2020 - 17/05/2020
    Ganztägig

    Veranstaltungsort
    Svastha Yoga & Ayurveda Ammersee

    Kategorien


    In dieser Weiterbildung werden praktische Konzepte des Ayurveda behandelt, um die Verdauung/transformative Kraft „Agni“ zu stärken und sie in die Yoga-Praxis einzubeziehen. Die Referentin Anja Orttmann-Heuser ist Yogalehrerin, Ayurveda-Beraterin, Apothekerin und M. Sc. in Ernährungswissenschaften (University of Toronto). Im Yoga wie im Ayurveda ist die Befreiung das ultimative Ziel. Der Weg dorthin führt über Loslassen von ungünstigen Mustern (Samskara) und die Bildung von neuen sattvischen Gewohnheiten. Hierbei unter stützen Ayurveda und Yoga sich und treffen sich unter anderem in dem Konzept von „Agni“, dem Feuer der physischen und mentalen „Transformation“. Die TeilnehmerInnen befassen sich mit feinstofflichen Prinzipien wie Prana, Geist und Dosha sowie grobstofflichen Prinzipien wie Körper, Verdauung und Schlacken. Sie entwickeln gemeinsam ayurvedisch geprägte Empfehlungen für den Alltag, die unsere Yoga-Praxis vertiefen helfen. Mehr Informationen: https://www.yoga.de/weiterbildung/veranstaltungen/event/detail/f45fd811-30c3-e911-a96b-000d3a29fb7a

    Anzeige