Was haben die Zen-Nonne Kankyo Tannier, der bekannte Mönch, Wissenschaftler und Buchautor Matthieu Ricard, der Reisejournalist Andreas Altmann und das Kalama-Sutta gemeinsam? Sie alle sind (wenn auch auf z.T. sehr unterschiedliche Weise) mit dem Buddhismus verbunden – und sie alle sind mit ihren Ansichten und Impulsen Teil dieser Ausgabe. Im Interview mit der jungen Zen-Nonne geht es um Stille inmitten des Trubels, mit Andreas Altmann führte Doris Iding ein unkonventionelles Gespräch über seinen manchmal provokanten Zugang zur Spiritualität, und Matthieu Ricard ist mit seinen ermutigenden Erkenntnissen zum Thema Altruismus vertreten. Das Kalama-Sutta, eine wichtige Lehrrede des Buddha, wird von Florian Palzinsky vorgestellt.

Natürlich geht es in der neuen und erfrischend sommerlichen Ausgabe auch wieder ganz explizit um Yoga – und zwar wie immer in vielerlei Facetten.
Von Pandit Rajmani Tigunait erfährst du Interessantes über Pranayama in den Yoga-Sutras und gewinnst dadurch einen verfeinerten oder differenzierteren Zugang zu den Atemtechniken. Maike Czieschowitz, Pressereferentin bei Yoga Vidya, taucht mit dir in die Frage ein, ob Yoga auch im größeren sozialen und politischen Kontext zu Frieden, Konfliktlösungen und Verständigung beitragen kann. Und Yogini Srila Devi teilt ihre Erfahrungen aus einem intensiven Schweige-Retreat im Himalaya mit dir: Sie verbrachte 40 Tage in völliger Abgeschiedenheit in einer Hütte am Ganges und erlebte dabei ein großes Spektrum an Einsichten.
Aus der Yogaphilosophie gibt es neben der Upanishaden-Reihe von Dr. Ralph Skuban (neues Schwerpunktthema: die Koshas) Einblicke in die Lehre von den Mahabhutas, den fünf großen Elementen.

Und Asana-Praxis? Unbedingt!
Barbra Noh zeigt Haltungen, die im Handumdrehen dein Selbstvertrauen anheben und dir ein angenehmes Gefühl von Zuversicht schenken, indem sie sich mit einer entspannt-souveränen Körperhaltung unmittelbar auf den Hormonspiegel auswirken und diesen positiv verändern. Sie sind dabei übrigens nicht nur erstaunlich effektiv, sondern auch noch wunderbar einfach und alltagstauglich!
Auch Helga Baumgartner ist wieder mit dabei – die letzte Folge ihres Yin-Yoga-Workshops sollte man sich nicht entgehen lassen.
Zusätzlich zu den beiden Fotostrecken gibt es praktische Tipps und Übungen für ein starkes Hara: Wie du deine Körpermitte entspannen und in Balance bringen kannst und warum das äußerst hilfreich für dein allgemeines Wohlbefinden ist, erklärt Tobias Frank.

Ausgleich und Regeneration finden viele gerade im Sommer auch immer wieder draußen in der Natur, z.B. im Wald unter den Wipfeln der Bäume. Welche höchst spannende Art der Kommunikation in den Tiefen der Wälder ganz im Geheimen zwischen den Pflanzen stattfindet, beleuchtet ein Beitrag in diesem Heft.

Last but not least soll auch unser Titelthema nicht unerwähnt bleiben: Mit Bhajan Noams inspirierendem Beitrag über eine zutiefst authentische, lebendige Gebetspraxis kannst du die nährende und unvergleichliche Kraft des Betens neu für dich entdecken – eine Kraft, die berührend sowie auch wahrhaft transformierend ist.

Wir wünschen dir einen schönen Juni und Juli!
Deine YOGA-AKTUELL-Redaktion

Hier kannst du YOGA AKTUELL 110 – 03/2018 versandkostenfrei im Online-Shop bestellen.Anzeige