Pusteblume

Vorbereitung auf Pranayama

Wie man sich gezielt auf die Pranayama-Praxis vorbereitet: Warum Warm-Ups, das Erlernen der Bandhas und ausleitende Atemtechniken wichtig sind – Erläuterungen und Übungen Die Kunst der...
Wolken, Luft

Prana, die lebenspendende Kraft

Die Lebenskraft, die alles erschafft, bewegt, heilt und zerstört, wird im Yoga Prana genannt. Es gibt viele Wege, Prana aufzunehmen und zu bewegen. Wir...

Pranayama in der zweiten Lebenshälfte

Je älter wir werden, desto mehr kann eine bewusste, vertiefte Atmung dazu beitragen, Vitalität und Gesundheit zu erhalten, Altes loszulassen und sich bewusst für...

Kühler Mond, heiße Sonne

Wenn die Hitze der ersten Sommertage uns zusetzt oder sich die Frühjahrsmüdigkeit und das dazugehörige Frösteln einfach nicht abschütteln lassen, können Atemübungen ausgleichend wirken....

Der Atem, dein Freund

In der Stille können wir unsere tiefe Verbundenheit mit allem wahrnehmen. Pranayama ist ein Weg, uns dorthin zu führen. Warum dabei Achtsamkeit wichtiger ist...

Kumbhaka richtig üben

Stephen Thomas ist einer der wenigen Yogalehrer, die in der Praxis des Pranayama so versiert sind, dass sie die Atemtechniken unterrichten können. Mit YOGA...

Pranayama: Buch-/DVD-Tipps

Die Atmung steht im Zentrum einer wirksamen und sinnvollen Yogapraxis. Der Atem, unser treuester Begleiter, gibt den Takt für unsere ganz individuelle Praxis vor...

Anatomie und Physiologie der Atmung

„Wenn der Atem bewegt ist, dann ist auch der Geist bewegt, wenn der Atem ruhig ist, ist der Geist ruhig“ – so liest man...

Den Geist beruhigen: Pranayama-Basics – Teil 3

Bhramari – Der honigsüße Bienenatem Diese Atemtechnik ist die dritte der drei klassischen Yoga-Atemtechniken, die dich darin unterstützt, einen ruhigen Geist zu erlangen. Bhramari wird...

Den Geist beruhigen: Pranayama-Basics – Teil 2

Im klassischen Yoga haben einige Atemübungen  das Ziel, den Atem so still werden zu lassen, dass auch die geistigen Aktivitäten vollkommen zur Ruhe kommen....

Den Geist beruhigen: Pranayama-Basics – Teil 1

Die drei Vorgänge Ausatmen, Einatmen und Anhalten des Atems werden hinsichtlich der Dimensionen Ort, Zeit und Zahl reguliert mit dem Ziel, sie zu verlängern...

Die heilende Kraft der Bäume

Alle Dinge sind miteinander verbunden. Wenn man die Bäume fällt, deren Wurzeln mit allem verbunden sind, muss man sie um Verzeihung bitten, sonst fällt...

NEU: Yoga Aktuell 114

Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige


Anzeige