Studios in der Hansestadt: Wo man in Bremen Sonnengrüße & Co. üben kann

Anzeige

In dieser YOGA AKTUELL-Ausgabe erschienen:

Bremen ist eigen. Bäckereien tragen den Namen des hiesigen Fußballclubs, und der Bremer steigt auch beim viel zitierten Bremer Schietwetter aufs Rad. Innovativ und ein wenig verschlafen, weder Metropole noch Kleinstadt, eine norddeutsche Hansestadt eben. Unter anderem berühmt für die Bremer Stadtmusikanten, eine ungemein pittoreske Altstadt und ein Fahrradrennen, bei dem die Teilnehmer sechs Tage lang im Kreis fahren.

Den Bremern wird eine gewisse spröde und zurückhaltende Art nachgesagt. Lassen sie sich jedoch auf etwas ein, dann mit Leidenschaft und Hingabe. So auch beim Yoga, der in Bremen eine lange Tradition hat. Einige Lehrer unterrichten seit mehr als zwanzig Jahren ihre festen Kurse in der Hansestadt. In den letzten Jahren hat sich in der Bremer Yogaszene jedoch einiges getan: Neue moderne Studios und Stile haben sich etabliert und bieten ein umfangreiches, vielseitiges Yogaprogramm an, das über Kundalini- und Power Yoga bis hin zu Ashtanga- oder Acro-Yoga reicht und sich weit über das alternative Bremer Viertel und die Innenstadt bis ins Blockland erstreckt.

Wir stellen Ihnen eine Auswahl an Bremer Yogastudios vor.

Yogaschule Iris Vollkammer
Iris Vollkammer ist eine Bremer Yoga-Institution: In ihren Kursen unterrichtet sie einen auf Vini Yoga und Yoga der Energie basierenden dynamischen Yogastil. Ein wesentlicher Ansatz ihres Unterrichts liegt in der Konzentration auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten jedes einzelnen Schülers – auf körperlicher, aber auch auf mentaler Ebene. Ziel ist, eine innere Balance, ein energetisches Gleichgewicht zu erreichen, das über die Yogastunden hinausgeht.
www.stressa.de

Yoga Veda: TriYoga
Die Dreifaltigkeit des Yoga: Beim TriYoga nach Kali Ray steht neben der Einheit von Körper, Geist und Seele das fließende Zusammenspiel von Asanas, Pranayama und Mudras im Vordergrund. Geübt werden klassische Yogahaltungen, die systematisch aufeinander aufbauen und mit der Atmung synchron laufen. Außer TriYoga bietet Heidrun Pinther klassischen Hatha-Yoga, Yoga-Nidra sowie Farblicht-Klang-Yogastunden an. Durch Mantras, Asanas und Atemübungen sollen alle Chakras aktiviert und Energieblockaden aufgelöst werden.
www.yogaveda-bremen.de

YOMA
Auf den Häfen, einer lauschigen Hinterhofgasse im Ostertorviertel, befindet sich seit 2010 in den schönen lichtdurchfluteten Räumen eines ehemaligen Restaurants das YOMA. Von Montag bis Freitag wird hier zwischen 7:30 und 9:30 Uhr Asthanga Yoga im traditionellen Mysore-Style geübt. Wer mit der ersten Serie nicht allzu vertraut ist, beginnt mit geführten Klassen oder steigt mit einem Anfängerkurs in die Ashtanga- Praxis ein. Freunde fließender, präziser Yogastile finden ihr Glück in den Inspya-Power-Yoga-Stunden, die das Angebot ergänzen. Eine andere Art der Entspannung bieten die erstklassigen Thai-Yoga-Massagen von YOMA-Gründer Marcell Laudahn, die außerhalb der Kurszeiten zu buchen sind.
www.yo-ma.info

Essence: Pilates & Yoga Studio Bremen
Pilates und Yoga? Passt hervorragend zusammen! Im Essence-Studio in Bremen-Schwachhausen unterrichtet Gründerin Kerstin Reif neben Pilates dynamischen Yoga, der von ihrem Lehrer Rodney Yee inspiriert ist. Der Fokus liegt auf der präzisen Körperausrichtung jedes einzelnen Schülers, wozu auch Hilfsmittel wie Blöcke und Gurte genutzt werden. Moonlight und Sunrise Yoga, Power Flow Yoga oder Yoga-Pilates sind als offene Klassen für alle Levels konzipiert.
www.pilates-studio-bremen.de

Sommer Yoga Lounge
Ab in die Natur: Im Bremer Blockland, mit Blick aufs Wasser, lädt die Sommer Yoga Lounge von Mai bis Ende September zu Yoga unter freiem Himmel ein. Seit letztem Sommer bieten Inga Becker und Wolf Kleinecke regelmäßige Yogakurse, Workshops und spezielle Events für alle Levels und Altersklassen an. Ein besonderes Highlight ist der Chandra-Namaskara, der Mondgruß, der in Vollmondnächten unterrichtet wird. Hinzu kommen Flow Yoga, Long Slow Deep, Meditationsklassen, Yoga für den Rücken, für Läufer sowie Yoga-Abenteuer für Kinder und Jugendliche. Falls das typische Bremer Wetter einsetzt, sorgt eine große Segeltuchplane für trockene Füße.
www.sommeryogalounge.de

urban yoga lounge
Yoga in the City: Mitten in Bremens Innenstadt, zwischen Straßenbahnen, Einkaufspassagen und Wallanlagen, verspricht seit September 2010 die urban yoga lounge eine entspannte Auszeit mit intensiven Yogaklassen. Von Montag bis Freitag stehen abends zwei Kurse zur Auswahl. Intensive, Basic oder Yoga für den Rücken: Jede Stunde beginnt mit einer kurzen philosophischen Einführung ins jeweilige Thema der Klasse. Praktiziert wird ein fließender, freier Yogastil, der grundlegende Yoga-Übungen miteinander kombiniert.
www.urbanyoga-bremen.de

Centered Yoga Bremen
Bremen ist ein wahres Mekka für Centered Yoga: Seit Mitte der 1990er Jahre vermittelt Klaus Busch in seinen Yogaklassen die acht vitalen Prinzipien des Centered Yoga nach Dona Holleman. Das weite System der Bewegungsstruktur der einzelnen Asanas ermöglicht Stunden, die in Form und Ablauf variieren. Was sie eint, ist der Fokus auf die Atmung, das Fließen der Bewegung, das Zentrieren in der Körpermitte, die Verwurzelung in den Boden hinein und eine anatomisch sinnvolle Körperführung. Der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich, weiter werden an Wochenenden Yoga-Seminare angeboten.
www.c-yoga.de

Anand Nivas: Zentrum für Kundalini-Yoga
Happy, healthy, holy: Kundalini Yoga ist in Bremen allgegenwärtig. Eine Bremer Kundalini-Koryphäe ist Dr. Anand Kaur Seitz. Im Anand Nivas bietet sie Kundalini nach Yogi Bhajan an: Kraftvolle Übungsreihen, die sogenannten Kriyas, zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten, wie Stressreduktion oder Stärkung des Immunsystems, werden durch Tiefenentspannung und Meditation ergänzt. Hormonyoga, Business Yoga, Coaching und intensive Workshopangebote runden das Angebot ab.
www.anandnivas.de

Vinya Loft Yogastudio
Yoga satt: Nach drei Jahren im aus allen Nähten platzenden Yogaraum im Atrium bieten Farina Behme und ihr Vinya-Loft-Team seit einem Jahr in den neuen Räumen in der Brunnenstraße mehr als dreißig verschiedene Yogakurse an. Der Schwerpunkt liegt auf herausforderndem Power Yoga. Hinzu kommen Slow-Vinyasa-Klassen, Iyengar- und Yoga-Basics, Moonlight-Meditation, Kundalini- sowie Physio-Yoga und Angebote für Schwangere, Kinder und Teenager. Sonntagnachmittags findet alle zwei Wochen ein zweieinhalbstündiger Acro Yoga Jam statt. Egal, welcher Stil einen letztlich auf die Matte lockt, die vielseitigen Klassen der Vinya-Loft-Crew bringen Körper und Geist in Balance.
www.vinyaloft.de

Yoga-Werkstatt Denja Koehler
Seit mehr als 25 Jahren unterrichtet Denja Koehler Yoga in Bremen: Ausgebildet in Iyengar und Centered Yoga lehrt sie den von Dona Holleman entwickelten Centered Yoga. Grundlage bilden die klassischen Asanas des Hatha-Yoga in Verbindung mit einer bewussten Atemführung, die um die so genannten acht Prinzipien des Übens erweitert werden. Ziel ist ein meditativer, entspannter Zustand von Geist und Körper.
www.yoga-werkstatt-bremen.de

Infos

_MG_4812Nicole Reese lebt und arbeitet als freie Journalistin und Yogalehrerin in Hamburg. Sie unterrichtet Kundalini-Yoga.Anzeige